Rezension: Strong & Beautiful von Pamela Reif



Klappentext:
Pamela Reif inspiriert mit ihren Postings rund um Fitness, Beauty, Fashion und gesunde Ernährung Millionen Follower weltweit.
In ihrem ersten Buch beschreibt Pamela ihren Weg zu einem definierten Körper und einem gesunden Lifestyle. Die 20-jährige hat ihre liebsten und effektivsten Workouts für dich zusammengestellt, mit denen du ganze einfach zu Hause trainieren kannst. Neben Fitness ist für Pamela auch eine gesunde und ausgewogene Ernährung sehr wichtig: Probiere ihre leckeren Rezepte und teste ihre besten Ernährungstipps.
Pamela setzt - wie bei ihrer Ernährung - auch bei Pflege und Beauty auf Natürlichkeit. Du wirst sehen, wie leicht du natürliche Inhaltsstoffe in deine Pflege- und Beauty - Routine integrieren kannst. Ihre Tutorials werden dir gefallen! 
Fashion ist eine ihrer großen Leidenschaften. Pamela zeigt dir ihre schönsten Basics uns Must-haves für ihre Lieblingslooks.

Erster äußerlicher Eindruck

Ich habe das Buch von einer Freundin geschenkt bekommen und der Name Pamela Reif kam mir auch bekannt vor durch Instagram und sonstige Social Media.
Das Hardcover ist sehr ansprechend gestaltet und man kann gleich erkennen, dass Pamela eine sehr hübsche, gut trainierte, junge Frau ist. Dem Klappentext nach zu urteilen geht es also hauptsächlich um Fitness und gesunde Ernährung. Finde ich an sich schon mal ganz gut und erstrebenswert. Beauty, Pflege und Fashion scheinen also nette Extras zu sein.
2,8 Millionen Follower, ein Buch herausgebracht, disziplinierte Ernährung, regelmäßiges Workout und gerade mal in einem zarten Alter von 20 Jahren. Chapeau.
Und ich sitze hier in meinem Winter-Pinguin-Flanell-Schlafanzug, schaue Netflix und überlege, ob ich mich morgen zu meiner 16 Uhr Vorlesung in mittelalterlicher Literatur schleppe oder doch lieber im Bett bleibe. Schwierige Entscheidung, das könnt ihr mir glauben!

Das erste Durchblättern

Furchtbar enttäuschend. Ich habe das Gefühl, dass es weniger um ausgewogene Ernährung und Workouts geht, als um ihre Selbstdarstellung, wie toll und hübsch sie doch ist und wie man so wird wie sie. Vielleicht spricht da der Neid, aber ich habe mehr Tutorials und weniger Lebensgeschichte erwartet.
Die Aufmachung mit den vielen großen Bildern hat mir jedoch sehr gut gefallen. Pamela kann sich sehen lassen, dennoch zeigt sie meiner Meinung nach unnötigerweise viel zu viel Haut.
Der erste Eindruck hat mich also leider enttäuscht.

Let's begin

Im ersten Kapitel widmet sie sich ihrer (bisher ja sehr kurzen) Lebensgeschichte.
Sie beginnt von vorne an zu erzählen. Und wenn ich von vorne meine, dann meine ich von ganz, ganz vorne. Von ihrer Kindheit.


Ich finde, dass ihr Thema Kindheit und Familie, nicht so wirklich erklärt, wie sie erfolgreich, fit und gesund geworden ist.

Insbesondere dieses utopische Friede-Freude-Eierkuchen "bei uns war alles toll" stört mich. Wenn es jedoch wirklich so war, kann sie sich sehr glücklich schätzen.

Pamela vertritt immer die Meinung: "Stay positive", was mir sehr gut gefällt und beschreibt, wie sie mit negativen Gedanken umgeht. Inspirierend.


"Nicht nur für meinen Job als Social-Media- Persönlichkeit[...]" 

Hier hat sie bei mir leider den Vogel abgeschossen. Mein erster Gedanke bei Social-Media-Persönlichkeit galt Kim Kardashian. Natürlich ist es viel Arbeit auf so vielen Social-Media-Kanälen aktiv zu sein, aber ich würde es nicht als "Job" oder "Beruf" betrachten.

Pamelas Tipps, um das Selbstbewusstsein zu stärken finde ich jedoch sehr hilfreich.
Schließlich kommen wir zum eigentlichen Thema: Fitness
Sie motiviert dazu, sich sportlich zu begeistern und übermittelt vor allem eine Nachricht: Nicht aufgeben!

Die sehr vielen Rezepte, die sie vorstellt sehen sehr lecker aus. Die Work-out-Übungen wirken im Vergleich dazu ziemlich gering, aber da reichen ja auch schon ein paar sinnvolle.

Die großen Bilder auf jeder Seite von ihr sind zwar hübsch, aber wieder zeigt sie meiner Meinung nach zu viel Haut und man hat den Eindruck, dass sie sich nur präsentieren will.

Zum Schluss folgen noch Fashion-, Pflege-, und Styletutorials, die mir recht aufwendig erscheinen, aber gut gestaltet sind.

Fazit

Leider hab ich mir vom Klappentext zu viel versprochen. Ich hatte erwartet, dass es hauptsächlich um gesunde Ernährung und Fitness geht.
Leider ging es dann hauptsächlich darum, dass sie sich und ihren ganzen Lifestyle präsentiert und erklärt, wie man so wird wie sie selbst.
Hin und wieder hat sie es jedoch sogar geschafft, mich ein bisschen zu motivieren.
Wenn man ein großer Fan von Pamela ist, wird einem das Buch bestimmt gefallen.
Für mich war es leider nichts.



2/5 Punkten




Strong und Beautiful von Pamela Reif - 224 Seiten
Verlag: Community Editions GmbH
ISBN: 978-3-96096-001-0
Preis: 18€

1 Kommentar:

  1. Hallo☺
    Ich habe das Buch auch und es ging mir ganz genauso. Ich habe mir viel mehr Fitness Übungen erhofft, davon hab es jedoch nur ein paar Seiten, was mir bei einem Buch dieser Größe viel zu wenig war. Ich bin von den Buch sehr enttäuscht, aber es freut mich, dass ich nicht allein mit dieser Meinung bin.
    Ich freu mich mehr von deinen Rezensionen zu lesen.
    Schönen Abend noch☺

    AntwortenLöschen

Instagram