Monatsrückblick #15 - Langsam wird's peinlich...


...dass der Blog fast nur noch aus Monatsrückblicken zu bestehen scheint, die eigentlich auch nichts zu sagen haben.
Auch wenn ich mal wieder in der Klausurenphase stecke (Endspurt) ist das wohl langsam auch keine Entschuldigung mehr.

Meine größten und aktuellsten Zeitdiebe:

1. Ganz klar die Uni. Ich muss unglaublich viel dafür lesen, wobei natürlich alle anderen Bücher in den Hintergrund gedrängt werden. Außerdem vergeht einem beim Lesen so manch philosophischer Bücher wirklich die Lust aufs Lesen von überhaupt irgendetwas.

2. Arbeit. Natürlich auch ein Klassiker. Im Juni ist es wegen der WM und des schönen Wetters ziemlich viel gewesen und danach bin ich oft so K.O., dass ich mich dann nur noch ins Bett lege. Abgesehen davon muss ich mich um weitere Praktika kümmern, Bewerbungen, Vorstellungsgespräche, mein Umzug nach Hamburg, eine Wohnung in Münster finden und und und...(vermietet einer zufällig ab Dezember seine dort?)

3. Die allgemeine Stimmung. Die ist momentan ziemlich im Keller, was wahrscheinlich daran liegt, dass ich das schöne Wetter und gute Bücher im Moment gar nicht so richtig genießen kann. Ihr kennt das bestimmt, wenn man manchmal ne ganze Stunde vertrödelt, weil man darüber nachdenkt, was man noch alles tun muss.

4. Auszeiten. Letztes Wochenende habe ich mir dann auch einfach mal eine Auszeit bei meiner Omi in der Eifel gegönnt, wo auch das Bild entstanden ist. Meinen Laptop habe ich da gleich zuhause gelassen.


Ich hoffe, dass ihr mir meine Unzuverlässigkeit und die Unregelmäßigkeit der Posts einfach etwas Nachsehen könnt. Der Blog macht mir immer noch viel Spaß, auch wenn ich es zu oft nicht schaffe, mich tatsächlich dahinter zu klemmen.


Rezensionen

Wenigstens eine Rezension habe ich gebacken bekommen und zwar zu Kazuo Ishiguros Nobelpreisrede: Mein 20. Jahrhundert und andere kleine Erkenntnisse.

Goals

Ich glaube, darüber brauchen wir heute nun wirklich nicht sprechen.

Vorschau Juli 

Ich sag einfach mal, was für die ganzen nächsten Monate noch auf dem Plan steht. Natürlich wird das nicht alles im Juli was:


Weil ich dich liebe von Florian Langenscheidt und André Schulz



Sauerteig von Martina Goernemann



Say it with Flowers! von Rolf H. Johannsen und Stella Rollig

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Instagram